Häkeln lernen

Handarbeiten kreativ

Häkeln für Anfänger

Mit dieser Anleitung zum Häkeln lernen sollte in der Zukunft jedes Stück gelingen.
Zunächst wählt man sich die zum Häkelobjekt passende Wolle und die dazu passende Häkelnadel aus. Hinweise zur Nadelstärke sind auf jeder Wolldocke vorhanden, ebenso wie Pflegehinweise.
Jede Häkelarbeit beginnt mit einer Luftmaschenkette. Dazu legt man den Fadenanfang zu einer Schlinge, verschließt diese mit einem einfachen Knoten. Durch diese Schlaufe führt man die Nadel , nimmt den dahinterliegenden Faden mit dem Haken der Nadel auf und zieht ihn durch die bestehende Öse. Dies wiederholt man, bis die entsprechende Maschenanzahl erreicht ist, gibt aber noch eine Masche zu, welche dann als Kettmasche dient, um die Rückreihe zu häkeln. Danach beginnt die eigentliche Häkelei. Musterzeichnungen verwenden immer die gleichen Symbole – Feste Ma. = +, Stäbchen = I, Luftmaschen sind ein kleiner Punkt. Weitere Symbole sind in ihrer Technik genau erklärt.

Häkeln lernen – schneller Erfolg für Anfänger – Topflappen

Für ein Paar Topflappen – Größe 20 x 20 cm. benötigt man ca. 200 gr. Wolle in reiner Baumwolle, durchaus auch in unterschiedlichen Farben, wichtig dabei, nur gleiche Wollqualität miteinander verarbeiten und die entsprechende Häkelnadel. Eine Maschenprobe ( ca. 10 x 10 cm.) ermöglicht die genaue Errechnung der benötigten Luftmaschen. Ist die Kette in der richtigen Länge entstanden, beginnt man der Rückreihe. Die auf der Nadel befindliche Masche bleibt erhalten, in die nächstfolgende wird eingestochen, der Faden geholt und dann beide Schlaufen durch erneutes Fadenholen zusammengehäkelt. Die erste feste Masche ist entstanden. Dies wiederholt man bis zur letzten Masche der Kette. Jetzt eine Luftmasche als Kettmasche häkeln, die Arbeit drehen und die Rückreihe in gleicher Weise arbeiten, bis zur gewünschten Größe. Aus der letzten Masche häkelt man eine Luftmaschenkette für den Aufhänger und umrundet das Quadrat mit festen Maschen, dabei in jede Ecke jeweils 3 feste Maschen häkeln, damit sich nichts verzieht.