Ketten häkeln

Individuelle Ketten häkeln verziert mit Perlen und Blumen

Folgende Materialen benötigen Sie zum Ketten häkeln: Farblich passende Wollreste und eine Häkelnadel entsprechend der Wolle.

Die Ketten Häkelanleitung: Die Kette wird in Einzelteilen gehäkelt und anschließend zusammengenäht. Dabei kann man die Kette individuell mit Blumen oder Kugeln oder Dekogegenständen kreieren.

Zunächst wird das Kettengrundgerüst gehäkelt. Man beginnt mit 2 Luftmaschen, die man zu einer Kettmasche schließt. Anschließend werden Luftmaschen angeschlagen, bis die Kette die gewünschte Länge hat (variabel zwischen 60 cm für eine kürzere Kette und 180 cm für eine lange, doppelreihig getragene Kette). Wenn die Kette die gewünschte Länge hat, häkelt man eine feste Masche und eine Kettmasche in die vorletzte Luftmasche der Kette, schneidet den Faden ab und zieht ihn durch die Masche.

Für die Kugeln werden zunächst 4 Luftmaschen angeschlagen. Anschließend 8 Stäbchen in die erste Luftmasche, die Arbeit drehen und wieder 3 Luftmaschen häkeln. Danach je ein Stäbchen in jedes der Stäbchen der vorherigen Reihe, hierbei werden die Stäbchen aber nicht abgehäkelt, sondern zusammen gehäkelt, d.h. der letzte Umschlag und das Durchziehen werden weggelassen und die Maschen auf der Häkelnadel gesammelt. Am Schluss der Reihe den Faden durch alle Maschen ziehen und abschneiden. Die Kugeln können mit der Öffnung nach innen um die Luftmaschenkette genäht und befestigt werden.

Für die Blume den Anschlagsfaden etwas länger lassen, um später eine Öse zum Befestigen zu häkeln. Dann werden 4 Luftmaschen angeschlagen und mit einer Kettmasche zu einem Ring geschlossen.

Die erste Reihe beginnt mit 3 Luftmaschen und 13 Stäbchen in den Ring, die mit einer Kettmasche in der dritten Luftmasche geschlossen werden.

Die zweite Reihe beginnt mit *4 Luftmaschen. Anschließend ein Stäbchen in die 4. Luftmasche in das übernächste Stäbchen eine feste Masche*. Von * bis * 7x wiederholen und am Ende statt der festen Masche mit einer Kettmasche in die Kettmasche der vorherigen Runde schließen und den Faden abschneiden. Es ergibt sich eine Blume mit sieben Blättern.

Mit dem Anschlagsfaden auf der Rückseite der Blume eine feste Masche in die Mitte der Blume häkeln, anschließend mit 2 Luftmaschen und eine Kettmasche die Öse schließen.

So kann man ganz individuelle Ketten häkeln. Alternativ können in regelmäßigen Abständen auch Perlen aus Holz oder ähnliches in die Luftmaschenkette eingearbeitet werden.

Weitere tolle Anleitungen