Rosen häkeln

Wunderschöne Rosen häkeln - Häkelrosen mit Blüttenblättern

Zum Rosen häkeln benötigt man: Wollreste, Häkelnadel und Nähgarn. 1. Reihe: Zunächst werden 37 Luftmaschen angeschlagen. 2. Reihe: In jede Luftmasche eine feste Masche, die Reihe mit einer Wendeluftmasche abschließen. 3. Reihe: In jede Luftmasche eine feste Masche, die Reihe mit drei Wendeluftmaschen abschließen.

4. Reihe: In die erste feste Masche vier Stäbchen, dann eine feste Masche, in die nächste feste Masche fünf Stäbchen, dann eine feste Masche, in die nächste feste Masche wieder fünf Stäbchen. Danach folgen zwei feste Maschen, in die nächsten zwei festen Maschen folgen je vier Stäbchen. Anschließend folgen wieder zwei feste Maschen, in die nächste feste Masche vier Stäbchen, danach fünf Stäbchen. Danach folgen wieder drei feste Maschen, in die nächsten zwei Maschen werden je fünf Stäbchen gehäkelt, dann folgen wieder drei feste Maschen. In die nächsten zwei Maschen folgen je fünf Stäbchen, danach werden wieder drei feste Maschen gehäkelt. In die folgenden drei Maschen werden je vier Stäbchen gehäkelt, es folgen drei feste Maschen und in die nächsten drei Maschen wieder je vier Stäbchen. Die Reihe wird mit einer festen Masche abgeschlossen.

Nun werden die Fäden vernäht und die Blüten aufgerollt und mit Nähgarn zusammen genäht. Weiter geht es in der Rosen Häkelanleitung mit den Blütenblättern.

Die Blütenblätter für die Rosen werden wie folgt gestrickt: Zunächst werden sieben Luftmaschen und eine Wendeluftmasche angeschlagen.

1. Runde: In die ersten sechs Luftmaschen je eine feste Masche häkeln, in die siebte Luftmasche vier feste Maschen. Anschließend fünf feste Maschen und in die letzte Luftmasche zwei feste Maschen häkeln. Mit einer Kettmasche die Arbeit zu einer Runde schließen.

2. Runde: Zunächst drei Luftmaschen häkeln und 1 Stäbchen in die Wendeluftmasche der Vorrunde. Anschließend zwei Stäbchen in die erste feste Masche, ein Stäbchen in die nächste Masche arbeiten. In die nächsten zwei Maschen werden je zwei halbe Stäbchen gehäkelt, dann folgen wieder je zwei feste Maschen. In die nächste Maschen werden zwei feste Maschen gehäkelt, anschließend eine feste Masche, in die folgende Masche wieder zwei feste Maschen. Es folgt je zwei feste Maschen. Die nächsten drei Maschen werden mit je drei halben Stäbchen gehäkelt, in die folgende Masche ein Stäbchen. Die letzten zwei Maschen werden mit je zwei Stäbchen gehäkelt und die Arbeit mit einer Kettmasche geschlossen.

Weitere tolle Anleitungen