Tiere häkeln

Schritt für Schritt Tiere häkeln - So häkeln Sie einen Frosch

Der Frosch wird in 4 Einzelteilen gehäkelt. Als Wolle eignet sich alles in Grün, mit Nadelstärke 4.

1. Schritt der Tiere Häkelanleitung, der Körper: Zu Anfang sollte in einem Fadenring 6 feste Maschen gehäkelt werden. Die Runden beim Grundmuster beginnen mit 1 Luftmasche und enden mit 1 Kettmasche. 16x pro Runde gleichmäßig 6 Maschen verdoppeln, das ergibt 102 Maschen. In der nächsten Runde nur in das letzte Maschenglied einstechen. 4 Runden häkeln. Danach 6 x in jeder 6. Runde verteilt 6 Maschen abnehmen, das ergibt 66 Maschen. 38 Runden häkeln. Mit 33 Maschen in Reihen weiterhäkeln, das ergibt den Kopf. 8 Reihen häkeln. Beidseitig bei jeder 2. Reihe nun 1×1, 1×2, 1×3 und 1×4 Maschen abnehmen, ergibt 13 Maschen. Fertig.

2. Schritt die Arme und Beine: Für den Arm 15 Luftmaschen anschlagen, mit 1 Kettmasche zur Runde schließen. Auch hier mit 1 Luftmasche beginnen, mit 1 Kettmasche enden. 32 Runden häkeln. Für die Finger nun 4x in jeder 2. Runde verteilt 5 Maschen verdoppeln, ergibt 35 Maschen. Die Finger an der oberen Kante mit Kettmaschen zusammenhäkeln und gleichmäßig 3 Noppen häkeln. Das ganze 2 x häkeln. Für die Beine genauso verfahren, nur erst nach 40 Runden mit den Füßen beginnen.

3. Schritt die Augen: Das Auge in Weiß mit Nadel 3 in einem Fadenring 8 feste Maschen häkeln. In Runden häkeln und 5x in jeder Runde 4 Maschen verdoppeln, ergibt 28 Maschen. Nur 2 Runden häkeln und fertig.

4. Schritt die Zunge: Mit Nadel 2,5 in Rot 15 Luftmaschen anschlagen, dann 1 feste Masche,1 halbes Stäbchen, 10 Stäbchen, 1 halbes Stäbchen, 1 feste Masche. Alles mit festen Maschen umhäkeln, fertig.

5. Schritt Frosch zusammennähen und füllen: Arme, Beine und Augen annähen. Den Frosch mit Füllwatte füllen bis zum Hals und zunähen, den Kopf überlappen lassen. Mit schwarzem Garn noch kleine Pupillen auf die weißen Augen nähen. Fertig.

Weitere tolle Anleitungen