Stulpen häkeln

Lernen Sie mit dieser Anleitung wie man Stulpen häkelt.

Stulpen liegen wieder voll im Trend. Wenn Sie selbst Ihre Stulpen häkeln, besitzen Sie wundervolle Einzelstücke, die sehr modern sind.

Für Damenstulpen benötigen Sie:

  • Wolle
  • Häkelnadel der Größe 5

Bitte beachten Sie die Angaben auf der Banderole. Es empfiehlt sich ein weiches Wolle- oder Baumwollgemisch mit Polyester, Mohair oder ähnlichem zu verwenden. Damit sind die Stulpen angenehm zu tragen.

Für einen Stulpen benötigen Sie eine Lauflänge von ca. 200 m, dies entspricht etwa zwei Knäuel.

Stulpen Häkelanleitung:

  • Umfassen Sie locker Ihre Wade und schlagen eine Luftmaschenkette in dieser länge an.
  • Schließen Sie die Luftmaschenkette zu einem Kreis. Notieren Sie die Anzahl der Luftmaschen für den zweiten Stulpen.
  • 1. Reihe: Stechen Sie nun fortlaufend in der 1. Reihe in jede Luftmasche ein und häkeln eine feste Masche. Die Nadel wird hierzu von vorne in die obere Schlinge der Luftmasche eingeführt, die Wolle mit dem Häkchen der Nadel erfasst und durch die Luftmasche gezogen. Dann wird die Wolle nochmals erfasst und durch beide auf der Nadel liegenden Schlingen gezogen.
  • 2. Reihe: Ab der 2. Reihe stechen Sie in in beide Schlingen der festen Maschen ein und häkeln jeweils eine weitere darüber.
  • 3.-10. Reihe: So verfahren Sie 10 Reihen und erhalten einen Bund für die Stulpen.
  • 11. Reihe: Ab der 11. Reihe häkeln Sie mit Stäbchen:
    – Hierzu wird der Arbeitsfaden vor dem Einstechen um die Häkelnadel gelegt.
    – Eine Schlinge durchziehen, erneut Wolle mit dem Häkchen der Nadel erfassen und durch die ersten beiden auf der Nadel liegenden Schlingen ziehen.
    – Wieder Arbeitsfaden aufnehmen und durch die zwei letzten Maschen ziehen.
    – Verteilt in dieser Reihe 5x doppelt einstechen. Damit haben Sie fünf Maschen zusätzlich, die einen lockeren, in Falten gelegten Sitz der Stulpen garantieren.
  • Folgen Sie der Anleitung zum Stulpen häkeln bis Sie bei einer Höhe von ca. 25 cm angelangt sind.
  • Anschließend nehmen Sie die aufgenommenen Maschen wieder ab. Dazu lassen Sie verteilt in der ersten Reihe der festen Maschen 5 Maschen aus. So erhalten Sie den zweiten Bund.

Noch schöner werden die Stulpen, wenn Sie die Ränder des Bundes mit einem Rückwärtsstich versäubern.