Tiere häkeln

Schritt für Schritt Tiere häkeln - So häkeln Sie einen Frosch

Der Frosch wird in 4 Einzelteilen gehäkelt. Als Wolle eignet sich alles in Grün, mit Nadelstärke 4.

1. Schritt der Tiere Häkelanleitung, der Körper: Zu Anfang sollte in einem Fadenring 6 feste Maschen gehäkelt werden. Die Runden beim Grundmuster beginnen mit 1 Luftmasche und enden mit 1 Kettmasche. 16x pro Runde gleichmäßig 6 Maschen verdoppeln, das ergibt 102 Maschen. In der nächsten Runde nur in das letzte Maschenglied einstechen. 4 Runden häkeln. Danach 6 x in jeder 6. Runde verteilt 6 Maschen abnehmen, das ergibt 66 Maschen. 38 Runden häkeln. Mit 33 Maschen in Reihen weiterhäkeln, das ergibt den Kopf. 8 Reihen häkeln. Beidseitig bei jeder 2. Reihe nun 1×1, 1×2, 1×3 und 1×4 Maschen abnehmen, ergibt 13 Maschen. Fertig.

2. Schritt die Arme und Beine: Für den Arm 15 Luftmaschen anschlagen, mit 1 Kettmasche zur Runde schließen. Auch hier mit 1 Luftmasche beginnen, mit 1 Kettmasche enden. 32 Runden häkeln. Für die Finger nun 4x in jeder 2. Runde verteilt 5 Maschen verdoppeln, ergibt 35 Maschen. Die Finger an der oberen Kante mit Kettmaschen zusammenhäkeln und gleichmäßig 3 Noppen häkeln. Das ganze 2 x häkeln. Für die Beine genauso verfahren, nur erst nach 40 Runden mit den Füßen beginnen.

3. Schritt die Augen: Das Auge in Weiß mit Nadel 3 in einem Fadenring 8 feste Maschen häkeln. In Runden häkeln und 5x in jeder Runde 4 Maschen verdoppeln, ergibt 28 Maschen. Nur 2 Runden häkeln und fertig.

4. Schritt die Zunge: Mit Nadel 2,5 in Rot 15 Luftmaschen anschlagen, dann 1 feste Masche,1 halbes Stäbchen, 10 Stäbchen, 1 halbes Stäbchen, 1 feste Masche. Alles mit festen Maschen umhäkeln, fertig.

5. Schritt Frosch zusammennähen und füllen: Arme, Beine und Augen annähen. Den Frosch mit Füllwatte füllen bis zum Hals und zunähen, den Kopf überlappen lassen. Mit schwarzem Garn noch kleine Pupillen auf die weißen Augen nähen. Fertig.